Social Sidebar

 

Checkliste Hundewanderungen

 

Um auf unsere Wanderungen / Touren / Aktivitäten in der Gruppe soviel Spaß wie möglich
für Sie und Ihren Vierbeiner bieten zu können, haben wir hier eine kurze Checkliste zusammengestellt.
Wir bitten Sie, in Ihrem eigenen Interesse und dem Ihrer Fellnase ,
diese Checkliste aufmerksam durchzulesen und auch zu berücksichtigen.
- Dann steht einem neuen Abenteuer mit Ihrem Hund nichts mehr im Wege!!!

 

1. Sozialverträglichkeit
Alle Hunde und Rassen sind auf unseren Wanderungen / Veranstaltungen herzlich willkommen. Alle teilnehmenden Hunde müssen sozialverträglich mit anderen Hunden und auch Menschen sein.

2. Haftpflichtversicherung und Impfung
Jeder teilnehmende Hund muß haftpflichtversichert sein. Jeder teilnehmende Hund muss bei Wanderbeginn / Veranstaltungsbeginn gesund, geimpft und entwurmt sein. In Bezug auf das Impfen gibt es Ausnahmesituationen - sprechen Sie uns einfach an. Der Impfpass bzw. der Heimtierausweis eines jeden teilnehmenden Hundes muss während der jeweiligen Wanderung / Veranstaltung mitgeführt werden.

3. Freilauf
Die Hunde sind in Ortschaften und auch wenn fremde Personen in der Nähe sind, die nicht an der jeweiligen Veranstaltung des HundeZentrum Kipfenberg teilnehmen, anzuleinen.
Der Wanderführer / Veranstaltungsleiter/ wird Empfehlungen aussprechen, wann die Hunde angeleint werden sollen, z. B.: wenn wir uns verkehrsreichen Straßen, etc nähern, ein wildreiches Gebiet durchquert wird oder aus anderen wichtigen Gründen. Die Hunde dürfen dort, wo es keine Beschränkungen gibt, frei laufen. Sie müssen aber jederzeit abrufbar sein und dürfen die Hunde, die an der Leine sind nicht belästigen. Der Einsatz von Würgehalsbändern, Stachelhalsbändern sowie das Anlegen von Elektro- & Sprühhalsbändern oder dergleichen ist bei unseren Wanderungen untersagt.

4. Läufige Hündin
Eine läufige Hündin darf wegen der teilnehmenden Hunderüden während dieser Zeit nicht an den Wanderungen / Veranstaltungen des HundeZentrum Kipfenberg teilnehmen. Wir werden aber versuchen einen Ersatztermin anzubieten.

5. Streitvermeidung
Um Streit zwischen den verschiedenen Hunden zu vermeiden, sollte jeder Halter darauf achten das er ausschließlich seinem eigenen Hund(en) Belohnung in Form von z.B. Leckerlis, Futter, Reizobjekte, etc zukommen lässt, wenn sich gerade kein fremder Hund in unmittelbarer Umgebung aufhält.
Fremden Hunden darf generell kein Futter, Leckerlis, o.ä. verabreicht / überlassen werden.

6. Kot, Müll.... etc.
Selbstverständlich werden ALLE durch unsere Wanderungen / Veranstaltungen in der Natur anfallenden Abfälle und Hinterlassenschaften (z.B.Hundekot), vom jeweiligen Verursacher bzw. Halter aufgesammelt,
mitgenommen und fachgerecht entsorgt.

7. Wetter
Ob die jeweilige Wanderung / Veranstaltung aufgrund der Wetterlage durchfürbar ist entscheidet der jeweilige Wanderführer / Veranstaltungsleiter in Absprache mit der Geschäftsleitung des HundeZentrum Kipfenberg.
Sollte es witterungsbedingt (z.B. starke Eisglätte, Sturm-/ oder Unwetterwarnung) zu Ausfällen kommen, versucht das HundeZentrum Kipfenberg einen Ersatztermin anzubieten, oder erstattet selbstverständlich bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurück.
Bitte beachten Sie, wir wandern auch bei "normalem" Schlechtwetter wie Regen, Wind und Schnee,
da dies alltägliche Umwelteinflüsse sind und durch angepasste Ausrüstung ausgeglichen werden können.

8. Auf eigene Gefahr
Das HundeZentrum Kipfenberg übernimmt durch die Anmeldung/ Buchung nicht die Aufsicht und Verantwortung über den Hund bzw. die Hunde des Kunden. Das HundeZentrum Kipfenberg haftet nicht für Schäden, die von Teilnehmern und/ oder deren Hunden an Dritten verursacht werden. Jeder Teilnehmer haftet selbst für alle von Ihm oder durch seinem Hund verursachten Schäden. Die Teilnahme bei unseren Wanderungen / Veranstaltungen erfolgt generell auf eigene Gefahr. Mit der Buchung erklärt sich jeder Teilnehmer mit dieser Checkliste vollumfänglich einverstanden.

9. Gute Laune
Auf allen Wanderungen / Veranstaltungen ist gute Laune bei Mensch und Hund das allerwichtigste,
den ohne diese ist eine gelungene Tour einfach nicht möglich!!!

 


 

Anmeldung & Bezahlung

Wenn Sie sich im HundeZentrum Kipfenberg zu einer Hundewanderung (Tagestour, Schnuppertour, Kurzwanderung oder Sondertour) anmelden, erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung,
die alle für Sie notwendigen Daten enthält.

Ihre Buchung wird mit Eingang der Anmeldung verbindlich und der Teilnehmerplatz / die Teilnehmerplätze
ist/sind für Sie reserviert.

Bitte bezahlen Sie den auf Ihrer Buchungsbestätigung angegebenen Preis für die von Ihnen gewählte Hundewanderung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungstermin.
Individuelle Einzelabsprachen sind möglich - nehmen Sie Kontakt mit uns auf.