Social Sidebar

 

Tagestour:

 


 

BergErlebnis Alpen - Vom Kreuzeck über´s Hupfleitenjoch in die Höllentalklamm

Erleben Sie zusammen mit Ihrem Vierbeiner einen Ausflug in hochalpines Gelände und in eines der landschaftlich eindrucksvollsten Gebiete der Zugspitzregion.

Treffpunkt ist diesmal die Talstation der Kreuzeckbahn bei Garmisch-Partenkirchen, mit dieser geht es dann auch in kurzer Fahrt hinauf auf 1638m zum Startpunkt unserer BergErlebnis – Tour.
Schon von hier oben genießen wir einen herrlichen Rundblick auf die Garmischer Bergwelt und ziehen gemeinsam los in Richtung Hochalm, nach wenigen Minuten verlassen wir mit unseren Hunden jedoch den Fahrweg und biegen ab auf einen schmalen Pfad der uns in einem leichtem auf und ab, am Berg entlang und über eine kurze Steigung nach einiger Zeit bereits auf den höchsten Punkt des Tages bringt – das Hupfleitenjoch (1754m).

Kreuzeck 01
Dort oben angekommen eröffnet sich für uns ein spektakulärer Blick in eine völlig andere, versteckte Welt: Die tiefe Schlucht des Höllentals liegt nun zu unseren Füßen, eingerahmt von der mächtigen Zugspitze mit dem Jubiläumsgrat, dem Höllentalferner und dem Waxenstein-Massiv.

Wir lassen dieses atemberaubende Panorama in Ruhe auf uns einwirken und alsbald beginnt für unsere zwei- und vierbeinige Wandergemeinschaft die spannende Reise hinab ins Höllental. Auf verschlungenen, teils in den blanken Fels gehauenen, historischen Pfaden wandern wir zwischen schroffen Steilwänden, unter Türmen und Zinnen aus uraltem Kalkgestein hindurch und über Geröllhalden hinab, zu den Knappenhäusern (ehemalige Bergmannsunterkünfte) auf 1526m.

Kreuzeck 02
Man kann hier oben aber auch einiges entdecken, z. B. verlassene Bergwerksstollen und Höhlen oder die Ruine eines alten Elektrizitätswerks. Immer weiter führt uns unser, spannender aber größtenteils unschwieriger Steig in Serpentinen hinab, an einigen Stellen im Fels befinden sich Drahtseilsicherungen für die nicht ganz so geübten unter uns.
Nach ca. 3 Stunden erlebnisreichem Fußmarsches kommen wir an der neuen Höllentalangerhütte (1381m) an, in deren Nähe wir zusammen
mit unseren Fellnasen eine ausgiebige, längere Rast einlegen.

Und weiter gehts...
Einige Höhenmeter unterhalb der Höllentalangerhütte erreicht unser Wanderrudel schließlich die Höllentalklamm und wir tauchen zusammen mit unseren Vierbeinern nochmals in eine andere Welt ab, eine Welt in der es nass, kalt und laut ist – aber fantastisch zugleich:


Die Höllentalklamm ist ein einzigartiges Naturschauspiel in den Alpen.
Eine Wanderung durch die Klamm ist für Mensch und Hund ein unvergessliches Erlebnis. Bizarre Landschaften geprägt durch die Urgewalt des Wildwassers vermitteln einen unvergesslichen Einblick in die Schönheit der Natur. Schluchten von bis zu 150 Meter Tiefe, zahllose Wasserfälle, riesige Fels- und Eisbrocken sowie verschlungene Wege, Stege, Brücken und 14 in den Fels gehauene Tunnels laden zu einem optischen Abenteuer ein.
Wie gesagt: Es ist nass, kalt und laut – aber fantastisch zugleich...

Kreuzeck 03
Nachdem alle unsere Mensch-Hund-Teams die Klamm erfolgreich gebändigt haben, machen wir uns zusammen mit unseren Fellnasen gemütlich an die letzten ca. 300 Höhenmeter des nun leichten Abstiegs ins Tal, in den Ort Hammersbach, um dann durch den Talboden, den Gleisen der Bayerischen Zugspitzbahn folgend zu unserem Ausgangspunkt an der Kreuzeckbahn zurückzukehren.
Eines können wir euch jetzt schon versprechen – von euren Vierbeinern werdet ihr an diesem Tag nicht mehr viel hören, außer vielleicht ein zufriedenes Schnarchen…


HINWEIS ZUR ANMELDNG:


ZU DIESER TOUR WIRD ES FÜR ALLE BEREITS ANGEMELDETEN TEILNEHMER & AN DER TEILNAHME INTERESSIERTE CA. 4 WOCHEN VORHER EIN KURZES INFORMATIONSTREFFEN GEBEN, BEI DEM ALLE FRAGEN ZUM ABLAUF DER TOUR BEHANDELT WERDEN!
ALLE ANMELDUNGEN WERDEN ERST NACH DIESEM TREFFEN VERBINDLICH, d.h. IHR KÖNNT EUCH JETZT SCHON UNVERBINDLICH ANMELDEN UND ENTSCHEIDET ERST NACH DEM INFORMATIONSTREFFEN OB IHR WIRKLICH TEILNEHMEN MÖCHTET/KÖNNT.

FRÜHZEITIG ANMELDEN LOHNT SICH - DIE PLÄTZE FÜR DIE BergErlebnis-Tour SIND SEHR BEGRENZT.

 

WANN: Termin folgt

WO: Wanderparkplatz an der "KREUZECKBAHN", am Kreuzeckbahnhof 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen

 

Kurz-Info Strecke:

Schwierigkeit: ( ) normal, (X) mittel, (X) schwer

Strecke: 13 km

Gehzeit: ca. 5,5 Stunden (ohne Pausen)

niedrigster Punkt: 760m

höchster Punkt: 1754m

Aufstieg: 200hm

Abstieg: 1027hm

Wasser für den Hund: am Ausgangs- & Endpunkt, sowie in der Mitte der Wanderung vorhanden
kleine Wasserration selbst mitnehmen

Charakter: Mittelschwere Tour in alpinem, jedoch gesichertem Gelände überwiegend auf Bergpfaden.
Etwas Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist gefragt.

Verkehrsbelastung: komplett auf eigener Trasse, weit abseits des motorisierten Verkehrs


Leistungen:
- geführte Tageswanderung
- Zweithund nur 5 €
- Spartarife
- Treffpunkt, Uhrzeit und Anfahrtsbeschreibung wird mir der Buchungsbestätigung übermittelt
- Mindestteilnehmerzahl: 5 Hund-Mensch-Teams

nicht enthalten:
- An- und Abreise
- Getränke und Proviant während der Tour
- Bergfahrt Kreuzeckbahn (17€)
- Höllentalklamm (4€)


Kurz-Info allgemein

Bitte beachten Sie unsere CHECKLISTE

Hier können Sie sich ANMELDEN !


Zurück zur Übersicht