Social Sidebar

 

Tagestour

 


 

Panoramatour Gr. Arber - Über´s Mittagsplatzl zum König des Bayerischen Waldes

... schnell sind die Wanderstiefel geschnürt und eine Brotzeit ist eingepackt.
Der Startpunkt unserer heutigen Tagestour ist das Aktivzentrum - Bodenmais am Bretterschachten in 1120m Seehöhe, von dort macht sich unser Hund - Mensch Rudel auf den abwechslungsreichen Weg zum König des bayerischen Waldes - dem Großen Arber.

Unsere Route führt uns zuerst durch einen typischen Bergmischwald, vorbei an Fichten, Buchen und Tannen, vereinzelt findet sich auch mal ein Bergahorn. Immer wieder unterbrechen inselartige Lichtungen das Waldmeer um uns herum, die Arberschachten (Hochweiden) entführen unsere Wandergemeinschaft in eine eigene kleine Traumwelt und für unsere Fellnasen gibt es hier oben schier unendlich viel zu entdecken und zu erkunden.... Während sich unser einsamer Pfad langsam der Baumgrenze nähert, geniessen wir wunderbare Ausblicke hinunter auf den Großen Arbersee mit seiner Umgebung und an klaren Tagen bis weit nach Tschechien hinein.

Gr. Arber Weiter geht es, vorbei an alpinem Latschengebüsch, am Arbersteig nun stetig aufwärts über Wurzeln, Steine und Schwellen immer näher an den Gipfel heran. Nach den letzten Naturtreppen oben angekommen, belohnt uns die wunderbare Aussicht in jede Himmelsrichtung für all unsere Mühen. Auf dem Gr. Arber selbst, dem König des Bayerischen Waldes, in 1456m Seehöhe werden wir bei einem Rundblick den Bayerwald und den Böhmerwald lieben lernen. Das Auge gleitet von Waldwoge zu Waldwoge, um in den sattgrünen Flusstälern mit seinen idyllischen Dörfern Ruhe zu finden. Nach einem ausgiebigem Rundgang auf dem Gipfelplateau machen wir eine gemütliche Mittagsrast und gönnen uns und unseren Fellnasen eine wohlverdiente Pause.

Die weitere Wanderroute wird nicht minder Interessant, nach dem Abstieg, vorbei an geisterhaften Baumruinen und botanischen Raritäten wie wilden Lilien und Bergenzian, geniesen wir das bunte Farbenspiel des bayerischen Waldes sowie nochmals einige unvergessliche Panorama - Aussichten. Viele neue und unbekannte Eindrücke und Gerüche machen diese Wanderung besonders für unsere vierbeinigen Begleiter zu einem echten Erlebnis. Mit erreichen des "Mittagsplatzl", einem der schönsten Plätze im Bayerwald, legen wir nochmals eine kurze Rast ein, um uns und unsere Fellnasen zu erfrischen...
Auf abgelegenen Wegen nähern wir uns schließlich ruhig und gemütlich, zusammen mit unseren Hunden wieder dem Ausgangspunkt, den unsere Wandergemeinschaft schließlich müde aber mit bleibenden Eindrücken erreicht. Und eines ist sicher - von eueren Hunden werdet Ihr an diesem Tag nicht mehr viel hören...

 

WANN: Termin folgt

WO: 94249 Bodenmais

 

Kurz-Info Strecke:

Schwierigkeit: ( ) normal, (X) mittel, ( ) schwer

Strecke: 12 km

Gehzeit: 6 Stunden (ohne Pausen)

niedrigster Punkt: 1.113 m

höchster Punkt: 1.450 m

Wasser für den Hund: am Ausgangs- & Endpunkt, sowie in der Mitte der Wanderung vorhanden
kleine Wasserration selbst mitnehmen

Charakter: Wanderwege, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen,
aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen, leider nicht Kinderwagen tauglich

Verkehrsbelastung: überwiegend auf eigener Trasse, meist weit abseits des motorisierten Verkehrs


Leistungen:
- geführte Tageswanderung
- Zweithund nur 5 €
- Spartarife
- Treffpunkt, Uhrzeit und Anfahrtsbeschreibung wird mir der Buchungsbestätigung übermittelt
- Mindestteilnehmerzahl: 5 Hund-Mensch-Teams

nicht enthalten:
- An- und Abreise
- Getränke und Proviant während der Tour


Kurz-Info allgemein

Bitte beachten Sie unsere CHECKLISTE

Hier können Sie sich ANMELDEN !


Zurück zur Übersicht