Social Sidebar

Hundepension Checkliste

 



Aufnahmeregeln zum Pensionsvertrag

Lieber Hundebesitzer,
sie übergeben uns heute Ihren Hund zur Betreuung während Ihrer Abwesenheit.

1.) Sie versichern hiermit, dass ihr Tier gesund ist.

2.) Sollte Ihr Tier während der Betreuungszeit erkranken oder verletzt werden, erlauben wir uns ausdrücklich einen Tierarzt unserer Wahl bzw. nach Absprache mit dem Hundebesitzer zur Behandlung aufzusuchen. Die hierbei entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Hundebesitzers und werden bei Abholung des Tieres zur Zahlung fällig.

3.) Wir übernehmen wegen Erkrankung, Verendung, Töten auf ärztliche Anordnung, keine Verantwortung und lehnen jede Haftung ab. Bei ansteckenden Krankheiten kann der Hund in einer Tierklinik untergebracht werden. Die durch die tierärztliche Versorgung bzw. Unterbringung entstandenen Kosten trägt der Hundebesitzer. Hat der Hund eventuell ansteckende Krankheiten bereits bei der Aufnahme mitgebracht, sind auch die dadurch entstehenden Kosten der Mitbehandlung anderer Hunde, Desinfektionsmaßnahmen und der damit verbundene, erhöhte Arbeitsaufwand vom Hundebesitzer zu tragen.

4.) Die Pensionskosten werden pro angefangenen Kalendertag berechnet und sind bei Abholung in Bar fällig.

5.) Ein Pensionsplatz gilt nur dann als reserviert, wenn dieser Vertrag vollständig ausgefüllt und unterschrieben bei uns im HundeZentrum Kipfenberg eingegangen ist und das HundeZentrum Kipfenberg den Pensionsplatz schriftlich bestätigt hat.

6.) Bei Vertragsrücktritt bis 7 Tage vor dem vereinbarten Anreisetermin des Hundes sind 20,00€ Aufwandsentschädigung zu leisten.

7.) Bei Rücktritt im Zeitraum von weniger als 7 Tagen vor dem vereinbarten Anreisetermin beläuft sich die Entschädigung auf 50% der gesamten gebuchten Aufenthaltsgebühren.

8.) Läufige Hündinnen können grundsätzlich nicht aufgenommen werden. Wird eine Hündin während ihres Aufenthalts läufig, berechnen wir zusätzlich 10€ per Aufenthaltstag (Sonderleistung).

9.) Für unkastrierte Rüden mit Markierverhalten (Urin und/oder Kot absetzen im Haus) berechnen wir ebenfalls zusätzlich 10€ per Aufenthaltstag (Sonderleistung).

10.) Im Grundpreis per Aufenthaltstag ist anfallendes Futter / Leckerlis nicht enthalten. Bitte geben Sie ihrem Hund daher sein für ihn verträgliches und gewohntes Futter in ausreichender Menge mit. Sollten Sie für Ihren Hund, während seines Aufenthaltes, eine Fütterung mit B.A.R.F. wünschen, ist dies jederzeit möglich. Die anfallenden Futterkosten werden nach Verbrauch bei Abholung des Hundes detailliert in Rechnung gestellt.




Bitte bringen Sie mit:



- ausreichend Futter / Leckerlis
- Decke / Kissen / Hundebox
- Halsband / Geschirr / Leine
- Impfausweis
- Adresse Ihres Tierarztes
- Kopie Haftpflichtversicherung